Lha Bab Düchen

Am 31. Oktober, dem 22. Tag des 9. tibetischen Monats, ist Lha Bab Düchen,
einer der vier großen Feiertage, die im direkten Zusammenhang mit Buddha Shakyamunis Leben stehen. Dieser Tag ist der Jahrestag der Herabkunft von Buddha Shakyamuni aus dem Tushita-Himmel. Die Mutter des Buddha wurde in Indras Himmel wiedergeboren. Um ihre Güte zu erwidern und sie zu befreien und auch um den Göttern zu nutzen, verbrachte der Buddha drei Monate mit Belehrungen im Götterbereich. An diesem besonderen Tag verstärken sich die karmischen Auswirkungen aller positiven und negativen Handlungen jeweils 10 Millionen Mal. Wir treffen uns an diesem Tag um 19:30 Uhr zu Meditation und Gebeten.